HDF Warendorf

Ich spreche mit den Händen
Sprachbegleitende Grundgebärden

Referent*innen

Sandra Mersmann

Sarah Linnenbank

Elke Hollwitt gen. Dieker

Kategorie

Persönlichkeitsbildung

Kursort

Waf; HdF 9; Seminarraum I

Gebärden sind eine große Hilfe zur Unterstützten Kommunikation (UK) für Menschen mit Behinderung, die hören, aber nicht oder nur schwer sprechen können. Der Kursus richtet sich an Mitarbeitende in Schulen, Kindergärten, Werkstätten für Menschen mit Behinderungen, aber auch an Erwachsene, die in ihrer Familie Gebärden anwenden möchten. Aus insgesamt ca. 200 Grundgebärden werden die wichtigsten, alltagsgebräuchlichen Gebärden (Kernvokabular, Farben, Tiere, Essen etc.) vermittelt und geübt. Hierbei kann auf die speziellen Anfragen der Teilnehmenden eingegangen werden. Benötigte Arbeitsmaterialien werden digital zur Verfügung gestellt.
Die Gebärden sind der Deutschen Gebärdensprache (DGS) entnommen und in den Münsterland-Gebärden zusammengefasst. Es handelt sich lediglich um einzelne sprachunterstützende Gebärden der DGS und nicht um grammatische Sätze, wie sie bei Gehörlosen und Schwerhörenden praktiziert werden.
Die Dozentinnen arbeiten sprachunterstützend mit Gebärden an der Heinrich-Tellen-Schule (Förderschule für geistige Entwicklung) in Warendorf. Der Schulhund Thor begleitet den Kurs. Alle Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer sind herzlich willkommen! Bei Allergien und Ängsten gerne melden!

Zurück zur Übersicht

Kursinformationen

Kursnummer

Y7323-003

Datum

Do 05.09.2024 - 26.09.2024

Uhrzeit

19:30 - 21:00 Uhr

Dauer

4 Termine

Alle Termine anzeigen
X

Alle Termine für den Kurs Ich spreche mit den Händen

05.09.2024 19:30 - 21:00 HdF-HdF, Seminarraum I

12.09.2024 19:30 - 21:00 HdF-HdF, Seminarraum I

19.09.2024 19:30 - 21:00 HdF-HdF, Seminarraum I

26.09.2024 19:30 - 21:00 HdF-HdF, Seminarraum I

60,00€

inklusive Material

14 vorrätig

Bei Mehrfachanmeldung ist eine Onlineermäßigung nicht möglich. Bitte bei Kursbeginn bei der Kursleitung melden.