HDF Warendorf

Nachhaltigkeit – (nicht) verhandelbar?
Vom Umgang mit endlichen Gütern oder: Wie zukunftsfähig ist unser Handeln?

Referent*innen

Josef Mersch

Stefanie Pfennig

Kategorie

Theologische Bildung – Religionspädagogik

Kursort

Telgte; Verth 14; Emshof/Schulbauernhof

# AUFBRUCH – Nachhaltig leben und arbeiten
Im Jahr 2025 jährt sich das Erscheinen der auch außerkirchlich vielbeachteten Schöpfungsfragen-Enzyklika „Laudato si“ zum 10. Mal. Diese von Papst Franziskus verfasste Enzyklika steht von ihrer programmatischen Ausrichtung her ganz in der Tradition der 1891 von Papst Leo XXII verfassten Arbeiterfragen-Enzyklika „Rerum Novarum“.
Das Katholische Bildungsforum Warendorf e.V. und das Bildungswerk der KAB im Bistum Münster e.V. sehen darin Anlass und Aufgabe, gemeinsam mit weiteren, nicht-kirchlichen zivilgesellschaftlichen Akteur:innen, folgender Frage nachzugehen:
Wie können die in den Sozialenzykliken tradierten und entfalteten Grundpfeiler der katholischen Soziallehre / christlichen Sozialethik hilfreich sein, den heute notwendigen gesellschaftlichen Transformationsprozess auf lokaler wie globaler Ebene zu gestalten?

Zurück zur Übersicht

Kursinformationen

Kursnummer

Y7321-006

Datum

Do 10.10.2024

Uhrzeit

19:00 - 21:15 Uhr

Dauer

1 Termin

Gebührenfrei

40 vorrätig